Exklusive Tipps und Informationen Für Racketsportsexperten

DE chevron bas

SAITEN 28.10.2019

RPM Power: Die neue Saite von Babolat – speziell entwickelt für mehr Spin und Power.

Babolat, 1875 gegründet vom Erfinder der Tennissaite, ist zweifellos ideal dafür prädestiniert, die wesentlichen Aspekte der Saite für das Tennisspiel zu kennen. Weil Babolat die Bedürfnisse der Spieler vorhersehen kann, konnte das Unternehmen das Tennis-Spiel immer wieder aufs Neue modernisieren. Das Sortiment RPM resultiert aus der genauen Beobachtung des Spiels und seiner Entwicklung – und ist der perfekte Beweis dafür.

In den frühen 2000er Jahren haben die sogenannten Monofilament-Saiten das Tennis revolutioniert, indem sie es den Spielern ermöglichten, mit mehr Spin und dabei doch sehr kontrolliert zu spielen. Daher wird diese Art von Saite heute von den meisten Champions im Tennis-Zirkus gespielt. Rafael Nadal und sein RPM Blast sind hierfür das perfekte Beispiel. Dennoch hat sich in den letzten Jahren ein Trend herausgebildet, neue Anforderungen zu bedienen, insbesondere mit dem Ziel, ein besseres Schlaggefühl mit noch mehr Power zu bieten.
„Tennis wird mit den Ohren gespielt“, erklärte einmal Henri Cochet, einer der berühmten französischen Tennis-„Musketiere“ aus den 1930er-Jahren.

Dieses „Mit-den-Ohren-Spielen“ ist quasi immer dann der Fall, wenn jeder Schlag einen ganz „klaren“ Sound liefern soll. Basierend auf dieser Idee haben Forschungs-Teams bei Babolat die Saite RPM Power entwickelt. Die Parameter der Saite bei der Ausdehnung, d.h. der Moment, in dem die Saite den Ballaufprall absorbiert und wieder zurückfedert, wurden unterschiedlich kalibriert und optimiert, um mehr Spannkraft und damit mehr Leistung zu bieten. Dann wurde der Saite eine spezielle Ummantelung hinzugefügt, um ihr das Feeling und den Sound zu geben, die die Spieler erwarten.

„Wir hatten eine echte Nachfrage nach mehr Power bei Beibehaltung des Spin , für den die RPM ja bekannt ist. Verlangt wurde auch mehr „Klarheit“ von Spielgefühl und Sound, weil das den Spielern mehr Selbstvertrauen gibt“, berichtet Alexandre Israel, Category Manager Tennis bei Babolat. „Also haben wir in diese Richtung gearbeitet und viele Tests mit vielen Spielern durchgeführt, auch mit Dominic Thiem. Er war sofort überzeugt und wollte sofort mit RPM Power spielen, was uns in unserer Arbeit bestärkte.“ Das war umso befriedigender für uns, da alle Fachleute wissen, dass der österreichische Spieler die volle Power und einen Spin sucht, bei dem der Ball sich rasend schnell dreht und gleichzeitig die optimalen Empfindungen bietet, wie es sein Spiel erfordert.

„Das fühlt sich an, als würde ich mehr am Ball kratzen. Diese Saite ist viel leistungsfähiger und ich habe das Gefühl, dass der Ball mit mehr Spin vom Racket abgeht. Das ist super,” sagte Thiem während des Test

Die neue Farbe von RPM Power lässt niemanden gleichgültig. Mit ihrer glänzenden Effektfarbe „electric brown“ unterscheidet sie sich von allen anderen Saiten.

Bis die RPM Power weltweit im Handel sein wird, muss man leider noch bis Dezember 2019 warten, dem offiziellen Starttermin für die Markteinführung. Bisher waren jedoch schon mehr als 10.000 Testpakete im Umlauf, damit Tennis-Trainer und andere Babolat Markenbotschafter diese Saite mit ihren einzigartigen Eigenschaften schon einmal entdecken und ausprobieren konnten.

Weil die Saite 50% der Leistung eines Rackets ausmacht, liegt es an Ihnen selbst, mit der RPM Power mit dem Plus an Spin und Power den Unterschied auf dem Platz zu machen.

share_it
Mehr Artikel