null

Schließen

“Ich arbeite immer auf ein Ziel hin - und dieses Ziel besteht darin, sich als Spieler und als Mensch zu verbessern."

- Rafael Nadal​

Vamos! Die Werte von Rafa

Nie aufgeben
Aus Respekt vor dem Spiel, den Gegnern und sich selbst: Immer sein Bestes geben.

Hart arbeiten & jede Herausforderung annehmen
Jeder Tag bietet die Möglichkeit, sich zu verbessern und heute besser als gestern zu sein.

An sich selbst glauben
Nicht die Größe des Stiers ist im Kampf entscheidend, sondern die Größe des Kampfes im Stier.

Guter Mensch > Guter Spieler
Menschliche Eigenschaften sind wichtiger als das Tennis-Können.

Interview

ANSEHEN

Interview

1995. Die Geschichte beginnt…​

Ein vielversprechender spanischer Nachwuchsspieler braucht ein neues Racket. Onkel Toni war überzeugt davon, dass Babolat Soft Drive - das Racket von Carlos Moya - der perfekte Leistungsschläger für seinen Neffen Rafael Nadal war.

2002. Wer ist dieser Junge aus Mallorca!?

Im Alter von nur 15 Jahren gab Rafa sein Debüt auf der Tour mit seinem ersten Sieg bei einem ATP-Turnier. Die Tenniswelt wurde auf ihn aufmerksam.

2004: Spin ist die Zukunft.

In fester Überzeugung von Nadals Potenzial und im Glauben, dass Spin in Zukunft das Spiel dominieren wird, entwickelte Babolat gemeinsam mit Rafa den Aeropro Drive. Dieses Racket mit aerodynamischem Design verstärkte die Racketkopfgeschwindigkeit und Spin-Erzeugung und verhalf dem Topspin-lastigen Spiel von Rafa zum Durchbruch.

2005: Bonjour, Paris. Je t’aime... ​​

Rafa war der unangefochtene Sieger während der Sandplatz-Saison mit 24 aufeinanderfolgenden Siegen und seinem ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open.

2009: Schwarz ist das neue Gelb.

Stets auf der Suche nach Innovation arbeiteten Babolat und Rafa an einer neuen Tennissaite, um die Grenzen des Machbaren bei der Spinerzeugung zu verschieben. Dank seiner einzigartigen Form und Beschichtung brachte RPM BLAST - die berüchtigte schwarze Tennissaite - Rafas Spiel in neue Höhen.

2010: Weit mehr als der Sandplatzkönig.

Mit dem Sieg bei den US-Open gewann Rafa den Karriere-Golden Slam: Er hatte alle vier Grand-Slam-Turniere und die Olympischen Spiele im Einzel gewonnen. Nicht schlecht für einen "Sandplatzspieler".

2016: Innovation ohne Ende.

Moderne Tennisspieler schlagen die Bälle immer härter und weiter. Babolat & Rafa brauchten eine Lösung. Pure Aero meisterte diese Herausforderung und setzte neue Maßstäbe bei Spin & Power. Sein inoffizieller Spitzname auf den weltweiten Courts? "Die Spin-Maschine".

2020. 20. Grand Slam-Titel 2020

Stier? König? GOAT? Rafa

#addsomevamos

Schließen