Carlos Alcaraz,
der König von New York

3 Min. Lesezeit
Veröffentlicht am 12.09.22

Mit nur 19 Jahren hat Carlos Alcaraz am Sonntag den 11. September seinen ersten Grand-Slam-Titel in New York gewonnen. Somit hat er es an die Spitze geschafft und ist der jüngste Erstplatzierte auf der Weltrangliste in der Tennisgeschichte. Carlos hat den Norweger Casper Ruud in vier Sets geschlagen (6:4, 2:6, 7:6(1), 6:3) – nach drei Stunden und zwanzig Minuten auf dem Platz. 


Unser spanischer Star hat die zwei größten Ziele erreicht, von denen jeder Tennisspieler träumt. Für diese Leistung ist er in die Geschichte eingegangen.


Carlos ist während der letzten zwei Jahre in atemberaubender Geschwindigkeit bis an die Spitze geklettert. Anfang 2021 war er auf Platz 141 in der Weltrangliste ATP und hat sich seitdem unermüdlich nach ganz oben gekämpft, auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste.  


Seit seinem Viertelfinale im US Open letztes Jahr, wo er auf Félix Auger-Aliassime traf, hat sich Carlos als einer der großen Spieler profiliert. 2022 gelang ihm eine unglaubliche Saison mit zwei Siegen bei der ATP Tour 500 in Rio und Barcelona, 2 Masters-1000-Siegen in Miami und Madrid und einem Grand Slam in New York. Jetzt ist er der eindeutige Favorit bei den ATP Finals zum Jahresende in Turin. 


Sein Spiel-Stil fasziniert die Tenniswelt und lässt frischen Wind wehen bei den großen Turnieren. Als sein Arbeitswerkzeug wählt Carlos die neuen Babolat-Schläger Pure Aero 98, die Power und Spin potenzieren, besaitet mit unseren RPM Blast Saiten.  


Sie können sich sicher sein, diese Ikone des modernen Tennis in den nächsten Jahren wiederzusehen, auf Du und Du mit den Spitzenspielern. 
 

Das könnte dir auch gefallen

Tennis

Der ultimative Spin
ist jetzt noch besser!

7 Min. Lesezeit
Veröffentlicht am 25.08.22
Tennis

Die 22 Momente, in denen Rafael Nadal Geschichte schrieb

5 Min. Lesezeit
Veröffentlicht am 05.06.22
Tennis

"Es wird nie einen anderen Rafa geben. Ich bin Carlos." – Carlos Alcaraz

6 Min. Lesezeit